Datenschutz und Cookie-Erklärung

Datenschutzerklärung OTTO Work Force und OTTO Outsourcing

Diese Datenschutzerklärung regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten über die diversen Websites (einschließlich www.ottoworkforce.nl, www.ottoworkforce.eu, www.ottoworkforce.com) der unterschiedlichen Unternehmen der OTTO Group (einschließlich OTTO Work Force B.V. und OTTO Outsourcing B.V.) sowie die Unterdomänen der besagten Websites.

Verwalter personenbezogener Daten sind Unternehmen der OTTO Group. Eine vollständige Liste dieser Unternehmen finden Sie HERE.

Die vollständigen Kontaktdaten des jeweiligen Unternehmens sind auf der Website unter der Registerkarte Kontakt zu finden.

 

Allgemeines
OTTO geht mit personenbezogenen Daten äußerst sorgfältig um. Wir sind uns bewusst, dass wir erhebliche Datenmengen verarbeiten, und halten uns gewissenhaft an die in diesem Bereich relevante Rechtsprechung. Das geschieht dadurch, dass wir mit unserem Rechtspartner überprüfen, ob unsere Dienstleistungen alle entsprechenden Anforderungen erfüllen, sowohl was die Datensicherheit als auch was die Einhaltung der Datenschutzgesetze betrifft.

OTTO unterstützt die Grundsätze der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist.

Daten von Besuchern unserer Website, die von uns verarbeitet werden Im Allgemeinen ist es möglich, unsere Website zu besuchen, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Allerdings verarbeiten wir für statistische Zwecke – zum Beispiel über Google Analytics – Daten zum Datum und Zeitpunkt Ihres Besuchs auf unserer Website, zur Site, über die Sie auf unsere Website zugegriffen haben, zur Region, von der aus Sie unsere Website besuchen, zu den Seiten und Abschnitten, die Sie auf unserer Website besuchen (wie oft, wie lange und in welcher Reihenfolge), dazu, welche Informationen Sie auf die / von der Website hochladen/herunterladen, und zur Art der Informationen, die Sie sich angesehen haben. Zusätzlich erfassen wir weitere nicht identifizierbare automatische Daten über die Nutzer der Website.

Wir erfassen die zuvor genannten Daten, um den Inhalt der Website so weit wie möglich an den Bedarf und die Anforderungen der Besucher unserer Website anzupassen. Nicht identifizierbare Daten können zur späteren Verwendung aufbewahrt und auch an Dritte weitergegeben werden. Für weiter reichende Informationen zum Einsatz von Cookies verweisen wir auf unsere Cookie-Richtlinie.

Auf unserer Website begegnen Sie eventuell Links (Hyperlinks) zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Websites derartiger Dritter. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Dritten zu lesen, damit Sie wissen, wie diese den Schutz Ihrer Daten handhaben. Dazu sehen Sie bitte unsere bereits genannte Cookie-Richtlinie.

 

Ab welchem Zeitpunkt erfassen wir personenbezogene Daten?
Ab dem Moment, an dem Sie beispielsweise auf unserer Website Daten für Rekrutierungszwecke bereitstellen, oder wenn Sie sich registrieren oder sich auf jegliche andere Weise registriert haben, erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten.

 

Warum erfassen wir personenbezogene Daten?
Wir erfassen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter anderem für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen, und um Sie auf diese Dienstleistungen aufmerksam zu machen und Sie darüber auf dem Laufenden zu halten. In dieser Hinsicht beziehen wir uns zum Beispiel auf Folgendes: Arbeitsaufträge, Vermittlung, Entsendungen, Rekrutierung & Auswahl, Gehaltsadministration, Personalmanagement, Personalentwicklung, Gehaltsabrechnung und Verfügbarkeit.

 

Insbesondere verarbeiten wir personenbezogene Daten:

  1. um die geltenden Gesetze und Vorschriften, die auf OTTO zutreffen, einzuhalten
  2. um Ihre Eignung für einen bestimmten Auftrag oder eine bestimmte Stelle zu beurteilen und Ihre Verfügbarkeit zu verzeichnen und um Sie einem oder mehreren (potentielle) Geschäftspartnern und/oder Kunden vorzustellen oder Sie mit diesen in Kontakt zu bringen;
  1. um Sie über unsere Dienstleistungen, berufliche Fragen und/oder andere Aktivitäten zu informieren und um Ihnen im Namen von OTTO ein Angebot zu unterbreiten;
  1. um Ihnen Schulungsmöglichkeiten, Karriere- und/oder Berufsberatung und/oder weitere (arbeitsbezogene) Dienstleistungen bereitzustellen, um im Rahmen der Arbeit für und der Platzierung bei Kunden eine Anstellung zu vermitteln, oder um Aufträge für Sie zu organisieren;
  2. um Sie in die Lage zu versetzen, unsere sichere Website, Portale und andere

Onlineplattformen zu nutzen und darauf zuzugreifen.

 

Rechtliche Grundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen. Ein wesentlicher Teil der von uns durchgeführten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, weil dies im Rahmen unseres Vertrages mit Ihnen und unserem Kunden notwendig ist. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil das erforderlich ist, damit wir unsere legitimen Interessen verfolgen können, Sie über unserer Aktivitäten zu informieren und auf dem Laufenden zu halten und Ihnen Angebote zu unterbreiten. Einige personenbezogene Daten werden auch ausschließlich auf der Grundlage Ihrer vorhergehenden Zustimmung verarbeitet.

 

Welche Ihrer (personenbezogenen) Daten erfassen wir?
Wir erfassen personenbezogene Daten, die wir benötigen, um Ihnen unsere Dienstleistungen zu erbringen. Einige dieser personenbezogenen Daten müssen zwingend angegeben werden, um die Nutzung unserer Dienstleistungen zu ermöglichen. Zusätzlich erfassen wir ergänzende (personenbezogene) Daten, damit wir unsere Dienstleistungen auf Ihre spezifischen Qualifikationen und Anforderungen abstimmen oder konkreten Anforderungen unserer Kunden gerecht werden können. Die Verantwortung für die Korrektheit und Relevanz der von Ihnen bereitgestellten Daten liegt bei Ihnen.

 

Unter anderem werden von uns die folgenden Daten und Unterlagen, die personenbezogene Daten enthalten, erfasst:

  • Adressdaten (Name, Anschrift, Stadt)
  • E-Mail-Adresse
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • Lebenslauf und Anschreiben, die oft Informationen über die Ausbildung und die Arbeitserfahrung enthalten
  • Bei einer Bewerbung auf eine konkrete ausgeschriebene Stelle: die Stelle, auf die Sie sich bewerben.

 

Sensible personenbezogene Daten
Diese besonderen personenbezogenen Daten verarbeitet OTTO nur, sofern dies für die Einhaltung rechtlicher Anforderungen notwendig ist, sofern Sie Ihre Erlaubnis dazu gegeben haben, oder sofern es rechtlich zulässig ist. Besondere personenbezogene Daten sind Daten, die sensibel sein können, wie Details über die Rasse, Religion oder Gesundheit einer Person.

 

Wie lange werden die personenbezogenen Daten, die auf unserer Website erfasst werden, aufbewahrt?
Sofern personenbezogene Daten betroffen sind, die Sie im Rahmen der Arbeitsvermittlung bereitgestellt haben, wenden wir die rechtlichen Aufbewahrungszeiträume an. Sie können jederzeit von uns verlangen, die von Ihnen bereitgestellten Daten zu löschen. Tun Sie das nicht, bewahren wir Ihre Daten für einen Zeitraum von maximal zwei Jahren ab dem Tag Ihrer Registrierung oder ab dem Tag, an dem Sie zuletzt beschäftigt waren, auf, sofern keine weitere Aufbewahrung der personenbezogenen Daten zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist, wie beispielsweise im Fall steuerlich relevanter Daten oder bei Kenndaten.

Wenn Sie sich auf eine Mitarbeiterstelle (eine dauerhafte Stelle innerhalb des Unternehmens OTTO) beworben haben, werden Ihre personenbezogenen Daten auf Ihre Aufforderung hin oder vier Wochen nach Abschluss des Einstellungsverfahrens gelöscht, sofern Sie OTTO nicht die Erlaubnis gegeben haben, die personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von einem Jahr nach Abschluss des Einstellungsverfahrens aufzubewahren. Eine solche Erlaubnis kann jederzeit zurückgenommen werden. Das ist möglich per E-Mail unter: mydataNL@ottoworkforce.eu

Wie werden die personenbezogenen Daten, die auf unserer Website erfasst werden, geschützt?
OTTO gibt dem Schutz Ihrer Daten einen sehr hohen Stellenwert. Aus diesem Grund haben wir mehrere Maßnahmen umgesetzt, um den Verlust, den Diebstahl oder eine anderweitige missbräuchliche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Wenn nötig, arbeiten wir mit verschlüsselter Kommunikation und sicheren Verbindungen. Des Weiteren haben wir die notwendigen Maßnahmen in Bezug auf physischen und logischen Zugang ergriffen.

 

Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

OTTO erhält Ihre personenbezogenen Daten. OTTO wird Ihre Daten auf keine Weise an Dritte verkaufen. Zusätzlich wird OTTO Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn wir rechtlich oder vertraglich dazu verpflichtet sind, oder wenn es notwendig ist, um unsere Dienstleistungen zu erbringen oder darauf aufmerksam zu machen, zum Beispiel indem wir Sie unseren Kunden vorstellen oder um Ihnen ein Angebot zu unterbreiten oder Sie über unsere Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten.

 

Kann ich Zugang zu meinen von OTTO erfassten personenbezogenen Daten, deren Korrektur oder deren Löschung verlangen?

Es ist möglich, Zugang zu von OTTO über seine Website erfassten personenbezogenen Daten sowie deren Löschung oder Korrektur zu verlangen. Wenn es um den Zugang zu personenbezogenen Daten geht, die mit einem Cookie verlinkt sind, müssen Sie ein Kopie des betreffenden Cookies beifügen. Die finden Sie in den Einstellungen Ihres Browsers. Ihre Anfrage richten Sie bitte per E-Mail an: mydataNL@ottoworkforce.eu . Um Ihre Identität zu überprüfen, wird OTTO eine Authentifizierung verlangen. Im Anschluss an diese Zugangsanfrage können Sie von OTTO die Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie sind der Meinung, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mit äußerster Sorgfalt behandeln? Bitte kontaktieren Sie uns wie oben angegeben. Des Weiteren haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen.

 

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch OTTO

Es ist möglich, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch OTTO zu widersprechen, wenn Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke verwendet werden als die Durchführung eines Vertrages oder die Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung. Beispielsweise können Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- oder Verkaufsaktivitäten widersprechen. Das können Sie tun per E-Mail unter: mydataNL@ottoworkforce.eu. Zusätzlich haben Sie das Recht auf sogenannte Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie berechtigt sind, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie OTTO bereitgestellt haben, in einem klar strukturierten Format zu erhalten. Auch zu diesem Zweck können Sie eine E-Mail schicken an: mydataNL@ottoworkforce.eu.

Für den Fall, dass Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, die für die Erfüllung unserer Verpflichtungen erforderlich sind, ist es uns wichtig, darauf hinzuweisen, dass wir ohne Ihre personenbezogenen Daten nicht in der Lage sind, Ihnen unsere Dienstleistungen als Zeitarbeitsfirma anzubieten.

 

Abschließende Bemerkungen

OTTO behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Jede Änderung wird auf dieser Seite bekanntgegeben. Daher rät OTTO den Nutzern, diese Seite regelmäßig einzusehen, um festzustellen, ob Änderungen vorgenommen wurden. Die aktuelle Datenschutzerklärung wurde zuletzt im September 2018 aktualisiert

Einsatz von Cookies