Arbeitsweise

OTTO Work Force ist immer auf der Suche nach Menschen, die einen Unterschied bewirken. Gut ist nicht gut genug, wir wollen nur die besten Arbeitskräfte. Diese Mitarbeiter wählen wir für Sie aus. Damit die besten Arbeitskräfte für Sie einen Unterschied bewirken können. Wir durchlaufen gemeinsam einen mehrstufigen Prozess, um die idealen Arbeitskräfte zu finden, die mit Ihren Bedürfnissen und Anforderungen als Auftraggeber übereinstimmen.

1

Bedarfsermittlung

Bedarfsermittlung
Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Ihren Arbeitskräftebedarf. Wir analysieren die geforderten Funktions- und Kompetenzprofile sowie die Faktoren, auf die Sie als Auftraggeber Wert legen. Dies geschieht sowohl auf Basis von Hard als auch Soft Skills.

2

Matchen

Matchen
Nachdem wir gemeinsam Ihren Arbeitskräftebedarf ermittelt haben, wird unser System den am besten geeignetsten Kandidaten aus dem aktuellen Pool auswählen. Falls diese Person nicht verfügbar ist, wird eine Rekrutierungsanforderung an unsere zuständigen Niederlassungen in den Niederlanden, Deutschland, Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn verschickt. Den Prozess rund um die Rekrutierung und Auswahl bezeichnen wir als „Matchen“. Wir stimmen nämlich Ihren Arbeitskräftebedarf mit unseren vorhandenen Mitarbeitern ab, um so die beste Auswahl treffen zu können.

 

3

Auswahl

Auswahl
Das Auswählen der besten Arbeitskräfte findet in drei Schritten statt:

  • Aufnahme (Intake): Die Rekrutierung beginnt mit einem Gespräch zur Bedarfsermittlung. Während der Aufnahme schenken wir der Arbeitserfahrung und der absolvierten Ausbildung von den (potenziellen) Mitarbeitern viel Aufmerksamkeit. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf die gezeigte Motivation und den ersten Eindruck.
  • Test: Im Rahmen des Auswahlprozesses setzen wir eine Reihe von einzigartigen Testmethoden ein. Wir testen (potenzielle) Mitarbeiter im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Einsatz, Resistenz gegen Heimweh und Ausgeglichenheit sowie Sprachkenntnisse. Daraus wird ein Fit-for-the-job-Bericht erzeugt. Auf der Grundlage von diesem Bericht kann aus den Funktionsprofilen und den geforderten Stellenangeboten ein Match gebildet werden.
  • Polizeiliches Führungszeugnis: Alle für OTTO Work Force tätigen Mitarbeiter müssen ein polizeiliches Führungszeugnis (VOG, „Verklaring Omtrent het Gedrag“) nachweisen, dass im Heimatland ausgestellt ist.

4

Arbeitsantritt

Arbeitsantritt
Unsere Mitarbeiter beginnen ihre Arbeit bei Ihnen nie ohne entsprechende Unterstützung. Sie erhalten von uns ein „Arbeiten bei …“-Buch, das speziell auf neue Mitarbeiter ausgerichtet ist. Darin befinden sich alle Informationen über die Tätigkeiten und Vorschriften sowie eine Beschreibung von Ihnen als Auftraggeber. Darüber hinaus begleitet immer unser Manager vor Ort oder Account-Manager die Startphase oder den ersten Einstieg von neuen Mitarbeitern in das Unternehmen. Er oder sie ist sowohl für Sie als Auftraggeber als auch für unsere Mitarbeiter, die für Sie tätig sind, ein Ansprechpartner. Der Manager vor Ort oder Account-Manager stellt unter anderem sicher, dass die Mitarbeiter die notwendigen Informationen und Betreuung am Arbeitsplatz erhalten. Zudem steuert und überwacht er das qualitative und quantitative Leistungsvermögen und sucht nach Möglichkeiten zur Prozessoptimierung.

5

Planung

Planung
Sie erstellen gemeinsam mit Ihrem Manager vor Ort oder Account-Manager eine Planung. Dabei interessiert uns sowohl die kurzfristige als auch langfristige Perspektive. Das Erstellen von Prognosen finden wir sehr wichtig, damit Sie auch langfristig über einen leistungsstarken Pool der besten Mitarbeiter verfügen. Eine korrekte Prognose stellt beispielsweise sicher, dass wir rechtzeitig feststellen können, ob zusätzlicher Personalbedarf oder (Cross-)Schulungen der aktuellen Mitarbeiter notwendig sind.

6

Gewährleistung der Qualität

Gewährleistung der Qualität
OTTO Work Force erfüllt die höchsten Qualitätsanforderungen. Schließlich gibt es einen Grund dafür, dass wir in verschieden Ländern Zertifikate und Anerkennungen darüber erhalten haben, die uns die höchste Qualitätsnorm bescheinigen. In den Partnerschaften mit unseren Auftraggebern stellen wir die Qualität der Zusammenarbeit auf verschiedene Arten sicher:

  • Erstellen eines Service Level Agreement (SLA) mit klaren Zielen
  • Bewertung und Durchführung von Beurteilungs-gesprächen mit den Mitarbeitern
  • Fokus auf die kontinuierliche Entwicklung der Mitarbeiter
  • Schwerpunkt auf die Prozessoptimierung und Prozesse rund um die Kosteneinsparung
  • Eindeutige und genaue Arbeitsstrukturen
  • Kurze Kommunikationswege
  • Klar definierte Kundenprozesse


Mehr erfahren?
Möchten Sie mehr darüber erfahren, welche Möglichkeiten die OTTO Work Force Ihnen bieten kann? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf.